Hegeringausflug am 30. September 2017

Eingetragen bei: Allgemein | 1

Die Hirsche rufen und die Jäger aus Bad Münstereifel folgen dem Ruf.

Am Morgen trafen wir uns an der Hardtbrücke bei Mutscheid und los gings. In diesem Jahr war es etwas Besonderes. Wir hatten den Jungjägerkurs zu dieser Fahrt eingeladen, denn es war sehr viel über Natur und Tierwelt zu erfahren.

Unser Begleiter und Führer an diesem Samstag war Hermann Carl, der es wie kein anderer versteht, die Zuhörer an sich zu binden und Interessantes aus Wald und Flur, speziell sogar für die angehenden Jungjäger, zu berichten.

Zuerst besuchten wir die Rotwildempore in Dreiborn. Von hier aus hat man einen guten Ausblick über die Grasebenen des Nationalparks, wo die Hirsche fleißig bei der „Arbeit“ waren.

Anschließend fuhren wir nach Mützenich, wo wir einen Rundgang durchs Venn machten. Es ging sogar wenige Meter auf belgisches Hoheitsgebiet. Hermann scharte die Teilnehmer des Jungjägerkurses um sich und erklärte die Entstehung der Moore und welche Flora hier standorttypisch ist.

Im Reitergut „Zum Stehling“ konnten sich alle nochmal stärken, bevor es nach Monschau weiterging.

Hermann Carl ist einer der Gründer des Museums „Lernort Natur“, in welchem er über 1000 Exponate, wie ausgestopfte Tierarten, Kiefer von Schalenwild, Eier, Spuren in Gips, Läufe vom Schalenwild, viele Enten, Tag und Nachtgreife etc. gesammelt und ausgestellt hat.

Es gibt hier fast alles, was für die Jägerprüfung relevant ist. Da Hermann Carl lange Jahre Ausbilder und auch Prüfer war, konnte er auf seine persönliche nette Art den Zuhörern einiges beibringen. Er war für alle Fragen offen und so verrann der Tag wie im Flug.

Unsere Jagdscheinaspiranten waren hellauf begeistert von diesem Tag und konnten viel Wissenswertes mit nach Hause nehmen.

 

  1. Michael Betzner

    Trotz S…..wetter war das ein sehr gelungener Tag. Von Herrmann Carl kann man noch vieles lernen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.